Warum Minimalismus eine Luxusdiskussion ist

Wer mir bei Twitter oder auf Instagram folgt, oder wer mit mir bei Facebook oder auch im echten Leben befreundet ist, wird vermutlich festgestellt haben, dass mich aktuell das Thema Minimalismus umtreibt. Nun gibt es vielerlei Definitionen von Minimalismus. Verband man bis vor wenigen Jahren eher eine Kunstform damit, beschreibt es heute für viele eine weiterlesen…

So gelingt dir als Vorgesetzter eine erfolgreiche Urlaubsplanung

Jedes Jahr findet die Urlaubsplanung statt. Und jedes Jahr ist sie ein Ärgernis. Die Mitarbeiter diskutieren sich die Köpfe heiß. Die Vorgesetzten versuchen irgendwie eine Lösung zu finden, die allen gerecht wird. Und die Geschäftsführung hat das Interesse, dass der komplette Urlaub vergeben wird, damit am Ende des Jahres die Liquidität nicht negativ beeinflusst wird. weiterlesen…

Poster „Magnetkrankenhaus“

Aktuell befasse ich mich mit dem Thema „Magnetkrankenhaus“/ „Magnet Hospital“. Und da ich es mag, mir meine großen Ziele regelmäßig in Erinnerung zu rufen, habe ich mir ein Poster selber kreiert, das in meinem Büro hängt. An dem Bild ist alles ohne Urheberrechte. Ihr könnt es, wenn Ihr mögt, Euch gerne runterladen, drucken, weiterverteilen. Das weiterlesen…

Projekt Clean Desk

Aktuell treiben mich zwei konkrete Probleme in meinem Arbeitsleben um (neben dem täglichen üblichen Krams): Mein Email-Postfach Mein Schreibtisch Zum ersten Punkt gibt es jede Menge Tipps und Tricks, die bisher für mich aber nur zum Teil funktioniert haben. Ich werde aber dran bleiben. Der zweite Punkt (mein Schreibtisch) ist ein ewiger Kampf, den ich weiterlesen…

Endlich ein gutes Einsteigerbuch!

Bücher über Führung gibt es viele. Viele gute. Und noch mehr schlechte! Thomas Fritzsche hat mit „Führen. Einfach. Machen.“ (erschienen im Hogrefe-Verlag) ein sehr gutes Buch zum Thema Führung vorgelegt. Der Untertitel „Grundlagen der Mitarbeiterführung“ deutet bereits in die angestrebte Zielgruppe: Das Buch ist an all diejenigen gerichtet, die sich zum ersten Mal mit dem weiterlesen…

Was wäre wenn?

Ja, was wäre eigentlich wenn? Dieser Frage geht Randall Munroe in seinem Buch „what if?“ in seiner absurdesten Form nach. Munroe schreibt auf dem seinem Blog xkcd. Von Hause aus ist Munroe Physiker und hat auf seinem Blog die absurdesten Fragen mit strenger Wissenschaftlichkeit (mehr oder weniger zumindest) und nach bestem Wissen und weniger Gewissen weiterlesen…

Heinz Siebenbrock et al: Führen Sie schon oder herrschen Sie noch? (Der Methodenband)

Heinz Siebenbrock hat bereits mit „Führen Sie schon oder herrschen Sie noch? Eine Anleitung zum fairen Management“* die Grundlage und eine Einführung in das Thema „Faires Management“ gelegt. Mit dem Methodenband legt er nun ein Arbeitsbuch zu diesem Thema vor. Das Buch ist im Tectum-Verlag erschienen. Zum Inhalt Das Buch gliedert sich in fünf Kapitel. weiterlesen…

Rezension: H. Fehlberg et al (Hrsg.) – Blickwechsel in der Pflege

Die HELIOS Kliniken GmbH bringt mit ihrer Schriftenreihe „Gesunder Dialog“ Bücher heraus, die dazu dienen soll, Diskussionen im Gesundheitswesen anzustoßen. Dargestellt werden Inhalte natürlich immer aus der HELIOS-Sicht. Das muss ja nichts schlechtes sein, lernt man so doch den Blickwinkel einer der größten privaten Anbieter im Gesundheitswesen kennen. Das Buch ist untertitelt „Vom ärztlichen Erfüllungsgehilfen weiterlesen…

Warum es bei mir keinen Sprechbären gibt!

Du kennst bestimmt auch diese Spielchen, die bei Arbeitsgruppen, Workshops usw. zum Einsatz kommen, um die Teilnehmer locker zu machen und die Menschen miteinander ins Gespräch kommen zu lassen. Von diesen Spielen existieren viele Varianten: Die Teilnehmer werfen sich einen Ball zu. Der Fänger muss etwas über sich erzählen. Die Teilnehmer erhalten den Auftrag, jemanden weiterlesen…