Poster „Magnetkrankenhaus“

Aktuell befasse ich mich mit dem Thema „Magnetkrankenhaus“/ „Magnet Hospital“. Und da ich es mag, mir meine großen Ziele regelmäßig in Erinnerung zu rufen, habe ich mir ein Poster selber kreiert, das in meinem Büro hängt. An dem Bild ist alles ohne Urheberrechte. Ihr könnt es, wenn Ihr mögt, Euch gerne runterladen, drucken, weiterverteilen. Das weiterlesen…

Endlich ein gutes Einsteigerbuch!

Bücher über Führung gibt es viele. Viele gute. Und noch mehr schlechte! Thomas Fritzsche hat mit „Führen. Einfach. Machen.“ (erschienen im Hogrefe-Verlag) ein sehr gutes Buch zum Thema Führung vorgelegt. Der Untertitel „Grundlagen der Mitarbeiterführung“ deutet bereits in die angestrebte Zielgruppe: Das Buch ist an all diejenigen gerichtet, die sich zum ersten Mal mit dem weiterlesen…

Heinz Siebenbrock et al: Führen Sie schon oder herrschen Sie noch? (Der Methodenband)

Heinz Siebenbrock hat bereits mit „Führen Sie schon oder herrschen Sie noch? Eine Anleitung zum fairen Management“* die Grundlage und eine Einführung in das Thema „Faires Management“ gelegt. Mit dem Methodenband legt er nun ein Arbeitsbuch zu diesem Thema vor. Das Buch ist im Tectum-Verlag erschienen. Zum Inhalt Das Buch gliedert sich in fünf Kapitel. weiterlesen…

Rezension: H. Fehlberg et al (Hrsg.) – Blickwechsel in der Pflege

Die HELIOS Kliniken GmbH bringt mit ihrer Schriftenreihe „Gesunder Dialog“ Bücher heraus, die dazu dienen soll, Diskussionen im Gesundheitswesen anzustoßen. Dargestellt werden Inhalte natürlich immer aus der HELIOS-Sicht. Das muss ja nichts schlechtes sein, lernt man so doch den Blickwinkel einer der größten privaten Anbieter im Gesundheitswesen kennen. Das Buch ist untertitelt „Vom ärztlichen Erfüllungsgehilfen weiterlesen…

Die 4 Faktoren gesundheitsfördernder Arbeit

Ich bekomme keine Magengeschwüre. Ich verursache welche. Geprägt wurde dieser Ausspruch durch einen Oberarzt an einem Krankenhaus, an dem ich gearbeitet habe. Hat mich diese Äußerung damals noch zum Schmunzeln gebracht, weiß ich heute, dass dies der Ausdruck von Unsicherheit war, wie er mit Konflikten oder anderen Führungsaufgaben umgehen sollte. Und auch heute verstehen viele weiterlesen…